Die Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) versteht sich als aktive medizinische Fachgesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit. Der jährlich stattfindende STI-Kongress bietet die einzigartige Gelegenheit, fachübergreifend und offen die Themen Sexualität, Lust, Freiheit und Verantwortung zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
PD Dr. Viviane Bremer MPH & Dr. Sven Schellberg.

66. Deutscher
STI-Kongress

Berlin, 23. bis 25. Juni 2022

Freuen Sie sich auf ein spannendes, abwechslungsreiches Programm und bilden Sie sich auf den Gebieten STI-Prävention, -Diagnose, -Behandlung, über Aspekte der Sexuellen Gesundheit sowie in epidemiologischen oder sozialwissenschaftlichen Themen weiter.

Der STI-Kongress richtet sich an Personen aus den Berufsgruppen Medizin (z.B. Urologie, Gynäkologie, Venerologie, Infektiologie, Dermatologie), Psychologie, Epidemiologie, Sozialwissenschaften und dem öffentlichen Gesundheitswesen.

  • Sexuelle Gesundheit und die Pandemie
  • Sexarbeit – vor und nach der Pandemie
  • Prävention von STI
  • Impfung und Heilung – wie weit ist noch der Weg zum Patienten?
  • PrEP um jeden Preis?
  • STI-Testung – was, wann und für wen?
  • Neue diagnostische Möglichkeiten: Diagnostik 4.0
  • Die farbige Welt der STI
  • Neue Horizonte in der Therapie

31. Januar 2022

Deadline Abstracteinreichung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor.

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Markgrafenstrasse 38
10117 Berlin
Deutschland

Travel by air

Travel by train

Travel by tram

Travel by subway

Travel on foot

Diskutieren Sie engagiert und fachübergreifend mit Kolleg*innen zum Thema Freiheit – Lust – Verantwortung.

Profitieren Sie von fachübergreifenden Kontakten, interaktiven Formaten und neuen Kontakten.

Erfahren Sie, welche neuen diagnostischen Möglichkeiten es gibt und wo deren Anwendung sinnvoll ist.

Grußwort

PD Dr. Viviane Bremer MPH
Kongresspräsidentin

Dr. Sven Schellberg
Kongresspräsident

Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer
Präsident Deutsche STI-Gesellschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,

wir freuen uns, Sie zum 66. STI-Kongress in Berlin einzuladen!
Gerade während der Covid-19-Pandemie wurde deutlich, wie sehr die Interaktion von Individuen und das gesellschaftliche Miteinander von der Abwägung zwischen Freiheit und Verantwortung geprägt ist.
Insbesondere im Ausleben unserer Sexualität stellt sich die Frage nach Freiheit, Lust und Verantwortung: Wie können wir ein erfülltes Sexualleben erfahren und trotzdem Verantwortung für uns und unsere Partner*innen übernehmen?

Beim 66. STI-Kongress diskutieren wir gemeinsam genau diese Fragen: fachübergreifend, multiprofessionell, kontrovers und engagiert.
Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme.

Herzlich

PD Dr. Viviane Bremer MPH
Kongresspräsidentin

Dr. Sven Schellberg
Kongresspräsident

Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer
Präsident Deutsche STI-Gesellschaft

Verpassen Sie
kein Update

Melden Sie sich jetzt für den STI-Newsletter an, um die neuesten Informationen und Updates rund um den 66. Deutschen STI-Kongress zu erhalten.

Mit dem Klick auf „Abonnieren“ erklären Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters mit Informationen zur STI 2022 sowie mit dessen Auswertung durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung der Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zum Zwecke der Gestaltung zukünftiger Newsletter nach den Interessen unserer Leser einverstanden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X