Abstracts

Wir bedanken uns bei allen Abstractautoren für Ihre Abstract Einreichungen.

Die Frist zur Einreichung von Abstracts ist am 31.03.2022 abgelaufen.

Der STI-Kongress inkl. DSTIG special bietet Ihnen eine Plattform zum interdisziplinären Austausch. Themenfelder sind Forschung, Diagnostik, Therapie zu STI und sexueller Gesundheit, Forschung zu Sexarbeit, sowie der Einfluss der SARS-CoV-2-Pandemie auf die sexuelle Gesundheit. Auch Berichte zu besonders interessanten klinischen Fällen sind willkommen.

Die Veröffentlichung der angenommen Abstracts in einem Fachjournal ist geplant.

Detlef-Petzoldt-Preis

Die DSTIG verleiht den Detlef-Petzoldt-Preis 2022 für herausragende Arbeiten in Publikationen oder akzeptierten Manuskripten der letzten zwei Jahre zu:

“ STI-Forschung“, „STI-Prävention“, „STI-Beratung“, „STI-Diagnostik“ und/oder „STI-Therapie“.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 2. Mai 2022 an  info@dstig.de.

Der Detlef-Petzoldt-Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird beim STI-Kongress am 25. Juni 2022 in Berlin verliehen.

Bewerben können sich Kolleg*innen aus der Medizin, aus dem öffentlichen Gesundheitswesen, den Sozialwissenschaften oder anderen Fachrichtungen, die sich mit Themen der sexuellen Gesundheit befassen.

Prämiert wird eine herausragende Arbeit zur sexuellen Gesundheit.

Die Arbeit sollte im Zeitraum von Juni 2020 bis Mai 2022 in einer anerkannten Fachzeitschrift veröffentlicht bzw. zur Veröffentlichung angenommen – bitte Annahmebescheinigung beifügen – worden sein.

Jeder Autor/ jede Autorin kann nur eine Arbeit einreichen. Handelt es sich bei der Arbeit um das Werk mehrerer Autor*innen, kann sich nur der/die Erstautor*in bewerben. Die schriftliche Zustimmung aller Ko-Autor*innen sollte in diesem Fall beigelegt werden.

Über die Verleihung des Detlef-Petzoldt-Preises entscheidet ein Juror*innen-Gremium, das sich aus den Mitgliedern der DSTIG zusammensetzt.

Die Arbeit ist in vierfacher Ausfertigung postalisch oder elektronisch mit Ihrem tabellarischen Lebenslauf einzusenden an:

Geschäftsstelle der DSTIG
Prof. Dr. N.H. Brockmeyer
WIR „Walk In Ruhr“
im St. Elisabeth-Hospital, Ruhr-Universität Bochum
Bleichstraße 15, 44787 Bochum

Für weitere Informationen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an:
info@dstig.de
n.brockmeyer@derma.de
norbert.brockmeyer@ruhr-uni-bochum.de

Poster-und Vortragspreise

Wie auch in den letzten Jahren, vergeben die DSTIG und ADI-TD unter allen eingereichten Beiträgen 4 Poster-und Vortragspreise.

  1. DSTIG Posterpreis
  2. DSTIG Vortragspreis
  3. ADI-TD Posterpreis
  4. ADI-TD Posterpreis

Diese sind mit jeweils € 500 dotiert.

Hinweise zur Einreichung der Abstracts

Für die Abstracteinreichung stehen Ihnen zwei Formen zur Verfügung:

Erste Einreichungsform:
Sie können die Ergebnisse Ihrer Arbeit in der klassischen Form eines wissenschaftlichen Abstracts einreichen. Hierzu gliedern Sie Ihr Abstract bitte in die Punkte:

  • Hintergrund / Fragestellung
  • Methoden
  • Ergebnisse
  • Schlussfolgerungen

Zweite Einreichungsform:
Sie können ebenfalls Beschreibungen von Projekten, Vernetzungen oder anderen interessanten Initiativen aus dem Bereich der STI im Rahmen einer Projektbeschreibung einreichen. Diese gliedern Sie bitte wie folgt:

  • Hintergrund / Ziele
  • Projektbeschreibung
  • Erfahrungen

Um einen reibungslosen Ablauf und einheitliche Präsentationsformen zu gewährleisten, bitten wir Sie, folgende Punkte bei der Einreichung Ihres Abstracts zu berücksichtigen.

  1. Senden Sie Ihr Abstract als Word-Dokument per E-Mail an abstract@dstig.de
  2. Formatieren Sie Ihr Abstract folgendermaßen:
    Schrift Arial, 12pt., einfacher Zeilenabstand, DIN0 im Hochformat
  3. Geben Sie Name, Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse einer anzusprechenden Person an sowie die Namen eventueller Co-Autor*innen
  4. Geben Sie Ihrem Abstract einen prägnanten Titel, nicht länger als 25 Wörter
  5. Verwenden Sie die Gliederung Ihrer Einreichung nach den oben erwähnten Kriterien und Reihenfolge
  6. Die Textlänge soll 400 Wörter nicht überschreiten (exklusive Titel und Autor*innen)
  7. Die Veröffentlichung der angenommen Abstracts in einem Fachjournal ist geplant. Wenn Sie einer Veröffentlichung nicht zustimmen, teilen Sie das bitte im Zuge Ihrer Abstract Einreichung mit.

Nach Ihrer Einreichung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Im April informieren wir Sie, ob Ihr Abstract angenommen wurde.

Die Akzeptanz des Abstracts zieht eine verbindliche Anmeldung der Autor*innen zum Kongress nach sich. Das Einsenden eines Abstracts ersetzt nicht die reguläre Kongressanmeldung.

Bei Fragen und für weitere Informationen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an: abstract@dstig.de

Verpassen Sie
kein Update

Melden Sie sich jetzt für den STI-Newsletter an, um die neuesten Informationen und Updates rund um den 66. Deutschen STI-Kongress zu erhalten.

Mit dem Klick auf „Abonnieren“ erklären Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters mit Informationen zur STI 2022 sowie mit dessen Auswertung durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung der Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zum Zwecke der Gestaltung zukünftiger Newsletter nach den Interessen unserer Leser einverstanden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X